Angeln an Forellenseen ohne Angelschein?

Hier diskutiert man das Thema Angeln an Forellenseen, Tipps und Tricks zum Forellenseeangeln, Montagen & Techniken, Adressen
Marco
Barschjäger
Barschjäger
Beiträge: 20
Registriert: 15. April 2013 11:13
Wohnort: Darmstadt

Angeln an Forellenseen ohne Angelschein?

Beitragvon Marco » 15. April 2013 12:13

Ich habe letztens gehört, dass man an privat betriebenen Forellenseen (Forellenpuffs :) )ohne Angelschein angeln darf - ist das richtig???

Disable adblock

An dieser Stelle erscheint normalerweise eine Werbeanzeige
Wenn dieser Text sichtbar ist, wird die Anzeige evtl. geblockt.
Wir wuenschen Ihnen viel Spass beim Lesen im Forum.


Benutzeravatar
stefan
Rapfenkiller
Rapfenkiller
Beiträge: 70
Registriert: 13. April 2013 16:31
Wohnort: Darmstadt

Re: Angeln an Forellenseen ohne Angelschein?

Beitragvon stefan » 15. April 2013 12:36

Laut deutschem Gesetz darfst du nur an Gewässern angeln, die an deinem Grundstück sind und eine gewisse Größe nicht überschreiten. Was ich nicht weiß, wie das ist wenn du mit jemande, der einen Angelschein besitzt, an einen Forellensee gehst. Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.
Grüß dich Petriii!

Benutzeravatar
Leszek
Admin
Admin
Beiträge: 570
Registriert: 11. April 2013 18:32
Wohnort: Hessen / D-65462 Ginsheim-Gustavsburg
Kontaktdaten:

Re: Angeln an Forellenseen ohne Angelschein?

Beitragvon Leszek » 15. April 2013 12:52

Ich glaube die Meinungen sind hier gespalten - habe gerade ein wenig danach gegoogelt und die unterschiedlichsten Meinungen hierzu gelesen ... :?

Also meines Wissens nach ist es so:

Wenn der Forellensee ein Privatteich ist und an keinen Fluss anschließt, kannst du da einfach ohne Angelschein angeln, solange es dir der Besitzer erlaubt.

Der Forellteich-Pächter muss darauf achten, dass an seinem Teich waidgerecht und schonend mit den gefangenen Fischen umgegagangen wird ...

Ich selbst war schon einige Male an sogenannten "Forellenpuffs" angeln - ich wurde nie nach meinem Angelschein gefragt (obwohl ich einen besitze) ...

Was meinen die anderen???
http://www.rhein-angeln.de
Das Infoportal für Rheinangler wird 10 Jahre alt - seit 2007 weit über 8 Mio. Besucher! :thumbup:
Ich freue mich auf spannende Diskussionen mit euch, sowie auf eure Tipps und Fangbilder => postet bis die Tasten glühen! ;)

Benutzeravatar
Leszek
Admin
Admin
Beiträge: 570
Registriert: 11. April 2013 18:32
Wohnort: Hessen / D-65462 Ginsheim-Gustavsburg
Kontaktdaten:

Re: Angeln an Forellenseen ohne Angelschein?

Beitragvon Leszek » 15. April 2013 13:02

Aaaalso ich habe noch ein wenig im Netz recherchiert und es scheint so als würde man auch für private Forellenteich-Angelanlagen auch einen gültigen Fischereischein benötigen !!!

Es spielt dabei keine Rolle ob Privatgewässer oder Fluss - was viele Forellensee-Pächter nicht machen ist Ihrer Pflicht nachzukommen dies zu kontrollieren :(
http://www.rhein-angeln.de
Das Infoportal für Rheinangler wird 10 Jahre alt - seit 2007 weit über 8 Mio. Besucher! :thumbup:
Ich freue mich auf spannende Diskussionen mit euch, sowie auf eure Tipps und Fangbilder => postet bis die Tasten glühen! ;)

Disable adblock

An dieser Stelle erscheint normalerweise eine Werbeanzeige
Wenn dieser Text sichtbar ist, wird die Anzeige evtl. geblockt.
Wir wuenschen Ihnen viel Spass beim Lesen im Forum.


Marco
Barschjäger
Barschjäger
Beiträge: 20
Registriert: 15. April 2013 11:13
Wohnort: Darmstadt

Re: Angeln an Forellenseen ohne Angelschein?

Beitragvon Marco » 18. April 2013 16:17

Ich bin auch der Meinung, dass ein Fischereischein auch zum Angeln an privaten Pachtgewässern zwingend erforderlich ist.

MöhneCruiser
Petrijünger
Petrijünger
Beiträge: 12
Registriert: 25. Juni 2013 10:14

Re: Angeln an Forellenseen ohne Angelschein?

Beitragvon MöhneCruiser » 28. Juni 2013 10:43

Wir haben hier um die Ecke in Wickede Wiehagen einen Forellensee und der Angelschein ist hier immer ein Thema. An dem Forellensee und allen anderen kommerziellen Seen ist ein Angelschein notwendig.

Benutzeravatar
etch135
Rapfenkiller
Rapfenkiller
Beiträge: 79
Registriert: 11. Juli 2013 07:12
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Angeln an Forellenseen ohne Angelschein?

Beitragvon etch135 » 11. Juli 2013 10:20

Bei uns ist es ganz klar mit Angelschein. Die Besitzer sind aber nicht dahinter aus einem ganz gewissen Grund: Gewinn! Jedoch wurden bei uns in letzter Zeit verschärft Kontrollen vom ordnungsamt durchgeführt, weswegen die Besitzer nun ein bisschen vorsichtiger geworden sind. Mich kennen die meisten und fragen gar ned nach meinem Schein, wie es bei anderen ist, weiß ich jedoch ned.
Fishing is like Yoga. It relaxes me. But instead I get to kill something ^^

Uwe_77
Brassenstipper
Brassenstipper
Beiträge: 32
Registriert: 17. Mai 2013 11:00
Wohnort: Mörfelden-Walldorf

Re: Angeln an Forellenseen ohne Angelschein?

Beitragvon Uwe_77 » 12. Juli 2013 16:20

Ich habe schon etliche Male an den unterschiedlichsten Forellenpuffs in DE geangelt und ich muss sagen, ich wurde hier noch nie kontrolliert. Ich dachte wirklich bis eben, dass man am Forellensee keinen Angelschein benötigt :wtf:

Finde das dort auch mehr kontrolliert werden sollte, woher sollen den Angler ohne Angelschein z.B. wissen wie man schonend mit einem Fisch umgeht oder wie man diese waidgerecht tötet :?:

Benutzeravatar
Strupps
Petrijünger
Petrijünger
Beiträge: 14
Registriert: 16. August 2013 08:05
Wohnort: Bochum

Re: Angeln an Forellenseen ohne Angelschein?

Beitragvon Strupps » 18. August 2013 10:50

Habe mit dem Pächter des Fo-Pu gesprochen, wo ich mit nem Kollegen immer wieder mal hin gehe.
Ein Schein ist vom Gesetz her PFLICHT!
Es wird nur nie danach gefragt, weil es ein Privatgelände ist. Prüfer müssen sich 24Stunden vor einer Püfung in einer Anlage anmelden. Wenn sich ein Prüfer angemeldet hat, dürfen Leute ohne Schein die Anlage nicht betreten. Als dieses Gesetz heraus kam, wurde es ca. ein halbes Jahr durchgezogen. Ende vom Lied war, dass es an gut 75% Einnahmen fehlte.
So die Erklärung eines Pächters.

Benutzeravatar
Leszek
Admin
Admin
Beiträge: 570
Registriert: 11. April 2013 18:32
Wohnort: Hessen / D-65462 Ginsheim-Gustavsburg
Kontaktdaten:

Re: Angeln an Forellenseen ohne Angelschein?

Beitragvon Leszek » 18. August 2013 11:02

Na toll :problem:
So kann man das Gesetz natürlich ganz einfach umgehen, wenn man keine spontanen Kontrollen zulässt :?
http://www.rhein-angeln.de
Das Infoportal für Rheinangler wird 10 Jahre alt - seit 2007 weit über 8 Mio. Besucher! :thumbup:
Ich freue mich auf spannende Diskussionen mit euch, sowie auf eure Tipps und Fangbilder => postet bis die Tasten glühen! ;)

Disable adblock

An dieser Stelle erscheint normalerweise eine Werbeanzeige
Wenn dieser Text sichtbar ist, wird die Anzeige evtl. geblockt.
Wir wuenschen Ihnen viel Spass beim Lesen im Forum.



Zurück zu „Forellenseen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast