Wieviel Wurfgewicht zum Feedern im Strom?

Tipps zum Feedern, Montagen und Techniken rund um das Angeln mit Futterkörbchen
Feederfan
Petrijünger
Petrijünger
Beiträge: 9
Registriert: 15. April 2013 14:37
Wohnort: Heidesheim

Wieviel Wurfgewicht zum Feedern im Strom?

Beitragvon Feederfan » 15. April 2013 14:46

Hallo an Alle, ich plane kommende Woche einen Angelausflug an den Rhein bei Bingen. Ich möchte es in der Rheinströmung mit einem Futterkorb auf Barben und Brassen versuchen.

Welche Futterkorbgröße/Gewicht soll ich dafür nehmen? Ich möchte nicht, dass die Montage ständig von der Strömung abgetrieben wird ... :eh:

Ich angle normalerweise nur an unserem Vereinsgewässer (See), da braucht man sich wegen Strömung keine Sorgen zu machen

Für Tipps wäre ich dankbar ... ;)

Disable adblock

An dieser Stelle erscheint normalerweise eine Werbeanzeige
Wenn dieser Text sichtbar ist, wird die Anzeige evtl. geblockt.
Wir wuenschen Ihnen viel Spass beim Lesen im Forum.


Manfred
Barschjäger
Barschjäger
Beiträge: 18
Registriert: 13. April 2013 12:07

Re: Wieviel Wurfgewicht zum Feedern im Strom?

Beitragvon Manfred » 15. April 2013 15:03

Oje ist natürlich ein großer Unterschied vom Seeangeln zum Strömungsangeln am Rhein ... vielleicht solltest Du es zunächst einmal in weniger stömenden Abschnitten wie z.B. zwischen Buhnen, an Hafenein- und Ausläufen - nur so zum üben um zu sehen wie gut Du mit der Strömung zurecht kommst. Also ich kann mich an meine Angelanfänge in der Strömung am Rhein erinnern ... ich hatte große Probleme die Montage am Platz zu halten :problem:

Also ich nehme inzwischen zum Angeln in der Strömung immer Gewichte zwischen 150-250gramm :shock:
Es ist auch wichtig, dass das Angelgerät an die Strömungsverhältnisse angepasst ist ... Schnurstärke, Wurfgewicht etc.

Berichte mal wie es Dir ergangen ist ;)


Zurück zu „Feederangeln, Angeln mit Futterkörbchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 

 

cron