Welche Schnur für spinnangeln?

Tipps zum Angeln mit Kunstködern - Montagen und Kunstköder
hifonics88
Brassenstipper
Brassenstipper
Beiträge: 37
Registriert: 8. Februar 2014 08:19

Welche Schnur für spinnangeln?

Beitragvon hifonics88 » 2. April 2014 04:53

Hallo, wollte mal fragen welche Schnur ihr zum spinnangeln auf Barsch, zander und Hecht verwendet?
Hab bei mir ne 25er geflochten drauf und ein sehr erfahrener Angler hat mir gesagt damit würde ich nichts fangen außer waller.. Weil die Schnur viel zu groß und auffällig wäre und auffällige Geräusche im Wasser erzeugt.
Was würdet ihr mir für ne Schnur Raten?
Und Vorfach habe ich beim spinnangeln auch nie verwendet, macht das auch was aus?
MfG

Disable adblock

An dieser Stelle erscheint normalerweise eine Werbeanzeige
Wenn dieser Text sichtbar ist, wird die Anzeige evtl. geblockt.
Wir wuenschen Ihnen viel Spass beim Lesen im Forum.


Benutzeravatar
Skinny
Rapfenkiller
Rapfenkiller
Beiträge: 99
Registriert: 19. Juni 2013 13:33
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Welche Schnur für spinnangeln?

Beitragvon Skinny » 3. April 2014 09:45

Holla,

also ich benutze die SPIDERWIRE ULTRACAST INVISI BRAID (geflochtene runde Schnur, 0,17mm dünn, Tragkraft 18,1 Kilo zum Spinnfischen) und komm mit der Schnur super klar!

Ist zwar nicht gerade günstig, aber damit hat man ne super Köderführung!

Als Vorfach würde ich ein Fluor Carbon verwenden, zum selber kürzen und binden!

Vorfach auf jeden Fall wegen Hechbestand!

Mfg
"Leihe nie einem Fisch deinen Kamm, er könnte Schuppen haben!"

"Lieber Kabeljau als Kabel-TV"

hifonics88
Brassenstipper
Brassenstipper
Beiträge: 37
Registriert: 8. Februar 2014 08:19

Re: Welche Schnur für spinnangeln?

Beitragvon hifonics88 » 3. April 2014 18:51

also schnur hab ich mir angeschaut, die ist top :thumbup: :thumbup:
machst du das vorfach aus flourocarbon der tarnung wegen und/oder wegen den hechten?

Benutzeravatar
Skinny
Rapfenkiller
Rapfenkiller
Beiträge: 99
Registriert: 19. Juni 2013 13:33
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Welche Schnur für spinnangeln?

Beitragvon Skinny » 4. April 2014 07:02

Nein, nehme nur ein Fluor Carbon Vorfach wegen möglichen Hechattacken :)
Denke aber auch eig nicht, dass ein Hech die Schnur durchbekommt....aber man weiß ja nieeeeee

Habe nur eine weiße, damit man beim Spinnfischen die Bisse besser erkennt....kannst natürlich auch ne andere nehmen....

Bis jetzt hab ich meistens was gefangen, es sei denn die Fische wollten nicht :)

Ich denke dem Fisch ist die Farbe schnurz piep egal.....

Auch noch zu empfehlen wären folgende:


Shimano Power Pro
Sie hat gute Färbung eine gute Knotenfestigkeit und auch eine hohe Tragkraft.
Lässt sich sehr gut werfen man sollte aber über eine 13´ner nicht hinaus gehen,dann wird es mit dem weit werfen nämlich schon schwer.

POWERLINE
Sie lässt sich gut Knoten, gut werfen und hat eine gute Tragkraft.
http://www.gigafish.de/index.php?cat=c90_POWERLINE---150m.html&XTCsid=0865c14cee5cf014e3b42928bdee0f2b

GIGA Pro
Hat eine enorme Tragkraft, lässt sich sehr gut Knoten und man kann mit sehr sehr weit werfen.
Der Durchmesser ist rund.
http://www.gigafish.de/product_info.php?products_id=1109&XTCsid=0865c14cee5cf014e3b42928bdee0f2b

Ansonsten kann ich dir meine bereits genannte Schnur wärmstens empfehlen!!!!!!

Muss auch nicht umbedingt die 0,17er sein, ok damit verlierst du keinen Fisch aber kannst auch die 0,14er nehmen, reicht allemal!

Diese hier habe ich damals bestellt und zwar 300 Meter für 41,70€

http://www.ebay.de/itm/Spiderwire-Ultracast-Invisi-Braid-0-17mm-0-139-m-/140523674919?pt=DE_Sport_Angelsport_Angelboxen_taschen&hash=item20b7dd1d27

Glaube aber das Angebot ist mit 36€ günstiger :clap:
http://www.ebay.de/itm/SPIDERWIRE-ULTRACAST-INVISI-BRAID-50-1800m-TOP-rund-geflochtene-Angelschnur-/111185129786?pt=DE_Sport_Angelsport_Angelschn%C3%BCre&var=&hash=item19e326713a

Also Empfehlung zum Gummifischen:

Geflochtene Schnur 0,15er bis 0,17er!!!

Mfg
"Leihe nie einem Fisch deinen Kamm, er könnte Schuppen haben!"

"Lieber Kabeljau als Kabel-TV"

Disable adblock

An dieser Stelle erscheint normalerweise eine Werbeanzeige
Wenn dieser Text sichtbar ist, wird die Anzeige evtl. geblockt.
Wir wuenschen Ihnen viel Spass beim Lesen im Forum.


hifonics88
Brassenstipper
Brassenstipper
Beiträge: 37
Registriert: 8. Februar 2014 08:19

Re: Welche Schnur für spinnangeln?

Beitragvon hifonics88 » 5. April 2014 19:06

Super Info!
Danke!!!!!!
Hatte mir bei eBay eine geflochtene bestellt gehabt.. War heute spinnangeln und hab ein Gummi nach'm anderen versenkt weil die Schnur der letzte schei... War:(
Wft Dynamix kann ich euch nur abraten!
Werd mir einer der oben aufgelisteten Schnuren zulegen

Benutzeravatar
Skinny
Rapfenkiller
Rapfenkiller
Beiträge: 99
Registriert: 19. Juni 2013 13:33
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Welche Schnur für spinnangeln?

Beitragvon Skinny » 7. April 2014 09:49

Ja die Schnüre kann ich dir nur empfehlen!

Kauf lieber einmal was gescheites als "Billigschnur"

Hast im Endeffekt mehr von!

Mfg
"Leihe nie einem Fisch deinen Kamm, er könnte Schuppen haben!"

"Lieber Kabeljau als Kabel-TV"

Staedtler
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: 4. Oktober 2015 21:30
Wohnort: Köln - Deutz
Kontaktdaten:

Re: Welche Schnur für spinnangeln?

Beitragvon Staedtler » 9. Oktober 2015 20:59

Abend zusammen.

Interessantes Thema. Ich stelle euch eine Frage zur Verbindung: Schnur-Vorfach und Vorfach-Wobbler, alle beide durch Doppelwirbel mit zwei Karabiner, oder Schnur-Vorfach mit einem normalen Karabinerwirbel, und Vorfach-Wobbler mit Doppelwirbel mit zwei Karabiner, um die Bewegung und die Schwingung ganz frei zuzulassen.

Welche ist die beste Ausstattung auf Hecht-Zander-Barsch? :?:
Grüße

Städtler :wave:

Benutzeravatar
McZander
Rapfenkiller
Rapfenkiller
Beiträge: 99
Registriert: 12. Mai 2015 07:12
Wohnort: NRW/Huenxe
Kontaktdaten:

Re: Welche Schnur für spinnangeln?

Beitragvon McZander » 13. Oktober 2015 08:11

Moin,

also ich nehme die 8Braid 0.14 glaube mit 9.8KG TK.
Hauptschnur wird an 0.35mm FluorCarbon ohne Karabiner o.ä. verbunden. An das FC kommt dann nen einfacher Snap dran.
Wenn Hechtgefahr besteht nehme ich Stahlvorfach. Da handhabe ich es entweder mit nem Snap an die Hauptschnur und dann das Stahlvorfach oder wenn es schon dunkel/kalt/ich zu faul bin, mache ich schon mal das Stahlvorfach an das FC. Ich weiß ist nicht die beste Lösung allerdings bisher keinen Abriss oder so gehabt.
Lieber aufrecht sterben als kriechend zu leben,...

MisterL
Brassenstipper
Brassenstipper
Beiträge: 27
Registriert: 22. März 2017 10:27

Re: Welche Schnur für spinnangeln?

Beitragvon MisterL » 27. März 2017 14:58

Hi Jungs,

ja, der Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber das Thema ist eigentlich immer aktuell. Daher antworte ich mal aus meiner Erfahrung:

Da der Schwerpunkt dieses Forums auf dem Rhein liegt, fällt meine Antwort auch "Rhein-Spezifisch" aus. Aufgrund der vielen Steine im Rhein neige ich beim Grundangeln zur monofilen Schnur. Die hält bei Weitem mehr aus wenn man sie ständig über die Steinpackungen zieht. Ich benutze also für die mittler Spinn-Kombo eine 0,35er Mono und ein etwas dünneres Fluocarbon Vorfach (verbinde ich mit einem Albright-Knoten und sichere mit einem Tropfen Sekundenkleber).

Bei Wobbler und Gummifischen die ich durchs Mittelwasser ziehe verwende ich meistens geflochtene Schnur. Hier halte ich es wie einige andere hier: zwischen 0,12 und 0,15 langt da völlig aus. Auch hier wieder ein etwas leichteres Fluocarbon Vorfach, weil es unsichtbar ist und auch schon mal einen Hechtbiss aushält.

Wenn es auf Wels geht, bediene ich mich schon mal aus meinem Meeres-Angel-Sortiment. Hier darf es schon mal eine hochwertige 0,25 bis 0,35er (WFT) geflochtene mit einem Hart-Mono-Vorfach ( 1,0 mm) sein.

Grundsätzlich gilt: Bei den Verbrauchsmaterialen sollte man nicht am falschen Ende sparen. Hier darf man ruhig auf Qualität setzen.
Angeln gehen und nix Fangen Counter = 1

Disable adblock

An dieser Stelle erscheint normalerweise eine Werbeanzeige
Wenn dieser Text sichtbar ist, wird die Anzeige evtl. geblockt.
Wir wuenschen Ihnen viel Spass beim Lesen im Forum.



Zurück zu „Spinnfischen, Blinkern, Twistern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 

 

cron