Kogha Fluorocarbon Vorfach Askari

MisterL
Brassenstipper
Brassenstipper
Beiträge: 38
Registriert: 22. März 2017 10:27

Kogha Fluorocarbon Vorfach Askari

Beitragvon MisterL » 26. April 2017 10:51

Hi Jungs,

ich habe mich heute mächtig über Askari geärgert. Ein Kumpel hat was bei Askari bestellt. Ich habe mir bei dieser Gelegenheit eine Rolle Fluorocarbon-Vorfach mitbestellt.
Was ich bekommen habe ist ein Kogha Fluorocarbon "Hybrid". Ich habe kurz die Bestellung geprüft und festgestellt, dass ich den Fehler selbst gemacht habe. Das ist kein herkömmliches Fluorocarbon Vorfach, sondern irgend so n Scheixx, der sich wie n Blumendraht anfühlt und sich nicht richtig knoten lässt. Ich ärgere mich darüber das die den Schrott unter dem Namen "Fluorocarbon" verkaufen!

Grüße
MisterL
Angeln gehen und nix Fangen Counter = 1

Disable adblock

An dieser Stelle erscheint normalerweise eine Werbeanzeige
Wenn dieser Text sichtbar ist, wird die Anzeige evtl. geblockt.
Wir wuenschen Ihnen viel Spass beim Lesen im Forum.


Benutzeravatar
Bibi
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 201
Registriert: 10. Mai 2016 06:14
Wohnort: Köln

Re: Kogha Fluorocarbon Vorfach Askari

Beitragvon Bibi » 26. April 2017 13:12

Zurück schicken!!!
Grüße und so aus Köln
Björn

Mir egal wer Dein Vater war - so lange ich hier angel, geht hier keiner über`s Wasser. 8-)

pikefisher
Rapfenkiller
Rapfenkiller
Beiträge: 78
Registriert: 29. März 2017 14:05

Re: Kogha Fluorocarbon Vorfach Askari

Beitragvon pikefisher » 31. Mai 2017 11:15

sondern irgend so n Scheixx, der sich wie n Blumendraht anfühlt und sich nicht richtig knoten lässt


Dann nimm Klemmhülsen dafür. Geht wunderbar! :thumbup:
Schau mal hier! Vorfach herstellen

Ich halte von Fluorcarbon nix! Auf Großhechte erst recht nicht! :thumbdown:

Benutzeravatar
Leszek
Admin
Admin
Beiträge: 568
Registriert: 11. April 2013 18:32
Wohnort: Hessen / D-65462 Ginsheim-Gustavsburg
Kontaktdaten:

Re: Kogha Fluorocarbon Vorfach Askari

Beitragvon Leszek » 31. Mai 2017 12:38

Der Begriff "Hybrid" bedeutet doch, dass die Schnur aus zwei Komponenten besteht, oder?
Aus was besteht die gekaufte Schnur genau und was kann ein Fluorocarbon-Vorfach???

Bitte steinigt mich jetzt nicht für meine Frage aber das ist doch so eine dickere/robustere Nylonschnur, die als Ersatz fürs starre Stahlvorfach genommen wird, oder? :eh:
http://www.rhein-angeln.de
Das Infoportal für Rheinangler wird 10 Jahre alt - seit 2007 weit über 8 Mio. Besucher! :thumbup:
Ich freue mich auf spannende Diskussionen mit euch, sowie auf eure Tipps und Fangbilder => postet bis die Tasten glühen! ;)

Disable adblock

An dieser Stelle erscheint normalerweise eine Werbeanzeige
Wenn dieser Text sichtbar ist, wird die Anzeige evtl. geblockt.
Wir wuenschen Ihnen viel Spass beim Lesen im Forum.


pikefisher
Rapfenkiller
Rapfenkiller
Beiträge: 78
Registriert: 29. März 2017 14:05

Re: Kogha Fluorocarbon Vorfach Askari

Beitragvon pikefisher » 31. Mai 2017 13:05

Leszek hat geschrieben:Aus was besteht die gekaufte Schnur genau und was kann ein Fluorocarbon-Vorfach???


Das ist Nylon mit Fluorocarbon innen. Also kein Vorfach - normale Angelschnur.

MacMike
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: 4. August 2017 21:20

Re: Kogha Fluorocarbon Vorfach Askari

Beitragvon MacMike » 4. August 2017 21:27

Da hätte ich mich ja schwarz geärgert. Und das Ganze natürlich direkt zurückgeschickt.
Ich bin mit MK-Angelsport momentan sehr zufrieden. Habe da vor ungefähr einer Woche nen neues Zelt bestellt, das Fort Knox 2 Mann Dome Karpfenzelt hier [Werbung] .

Ich muss sagen es hält was es verspricht. Top Qualität und echt schlau gemacht alles. So macht das Angeln richtig Spaß und wenigstens haben die alles ordentlich verschickt. Das Zelt war nach 2 Tagen da, da kann man sich echt nicht beschweren. Bisher alles Top, vielleicht ist der Shop ja auch was für dich oder du probierst Askari, hatte mit denen auch schon gute Erfahrungen.. leider aber auch schlechte. Ist wohl ein zweigleisiges Schwert..

MisterL
Brassenstipper
Brassenstipper
Beiträge: 38
Registriert: 22. März 2017 10:27

Re: Kogha Fluorocarbon Vorfach Askari

Beitragvon MisterL » 23. August 2017 14:31

Fluorocarbon-Vorfach verwende ich grundsätzlich als Vorfach wenn ich geflochtene Schnur angel. Der größte Vorteil ist, dass Fische das unter Wasser nicht sehen können. Weiterhin reibt es sich nicht so schnell ab wie die geflochtene Schnur und das ist am Rhein ein wichtiger Punkt. Das Fluocarbon-Vorfach ist bei gleicher Stärke viel geschmeidiger als Mono-Schnur bzw. andere Vorfächer. Daher ist auch die Köderführung etwas geschmeidiger.

UND NEIN: ich verwende das Fluo nicht als ersatz für Stahlvorfächer.

Ich angel also meistens mit ca. 1,5 - 2 m Fluocarbon-Vorfach. Wenn Hechte aufkreuzen mach ich halt n Stahl-Vorfach drauf.

Das Fluo komplett als Angelschnur zu verwenden wäre mir zu teuer.
Angeln gehen und nix Fangen Counter = 1

Disable adblock

An dieser Stelle erscheint normalerweise eine Werbeanzeige
Wenn dieser Text sichtbar ist, wird die Anzeige evtl. geblockt.
Wir wuenschen Ihnen viel Spass beim Lesen im Forum.



Zurück zu „Alles was nirgendwo sonst reinpasst ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 

 

cron